Maya


Erfahren Sie alles über die Hinterlassenschaften des Maya Volkes, die geschichtliche Entwicklung der Mayas, Kultur, Religion sowie deren Schrift. Weltbekannt durch ihren Maya Kalender, beziehungsweise die angedichtete Weltuntergangs Prophezeiung. Demnach sollte die Welt Ende 2012 untergehen. Besonders lohnenswert für einen Tagesausflug sind die prächtigen Maya Pyramiden und Ruinen – die sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.


Maya Stätte

Maya Stätte

Das über 1500 Hektar große Areal von Chichén Itzá bei Mérida als wichtigste Fundstätte der Mayakultur auf der Halbinsel Yucatán samt seiner Stufenpyramide ist seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Ruinenstätte El Rey in Cancún nahe der Insel Cozumel an der Ostküste Yucatáns bietet archäologisch beeindruckende Zeugnisse aus der Zeit des 13. bis 15. Jahrhunderts. Das Gleiche gilt für Tulum weiter südlich als einzige am Wasser gelegene ehemalige Mayafestung. 40 Km landeinwärts begeistert Cobá mit der Nohoch Mul-Pyramide („El...

mehr

Die Maya Prophezeiung

Die Maya Prophezeiung

Maya Prophezeiungen: Geht 2012 die Welt unter? Roland Emmerich thematisierte sie in seinem grandiosen Film: die angebliche Maya Prophezeiung, nach welcher am 21.12.2012 die Zeit enden und der Weltuntergang bevorstehen soll. Haben wir dies wirklich zu befürchten oder sind wir einer Fehlinterpretation der Maya Prophezeiung aufgesessen? Klar ist: Der Emmerich-Film wirkt durch seine grandiosen Bildfindungen nach. Niemand, der »2012« gesehen hat, wird den Eindruck der gewaltigen Flutwelle vergessen, die dank modernster Filmtechnik sogar die...

mehr

Der Maya Kalender

Der Maya Kalender

Es gibt Stimmen, die mit Blick auf den Maya Kalender den Weltuntergang 2012 prophezeien. Nicht gerade verlockend diese Vorhersage. Grund genug, sich den Maya Kalender 2012 etwas genauer anzuschauen und sich zu fragen, was es mit den vermeintlichen Maya Prophezeiungen auf sich hat. Das ausgeklügelte, historische Kalendersystem der Maya gehört zweifellos zu den faszinierendsten Mysterien der Menschheitsgeschichte. Seit Jahrhunderten beschäftigen sich Generationen von Forschern mit dem Maya Kalender, wobei es sich genau genommen um mehrere,...

mehr

Die Maya Kultur – ein unsterbliches Mysterium

Die Maya Kultur – ein unsterbliches Mysterium

Die Mayas sind eine Zivilisation, die noch heute Forschern auf der ganzen Welt viele Rätsel aufgibt. Sie besaßen einst die am weitesten entwickelte Kultur auf dem gesamten amerikanischen Kontinent, doch plötzlich verschwanden sie nahezu im Nichts. Sie hinterließen prächtige Bauwerke, rätselhafte Hieroglyphen und sind berühmt für ihren mythischen Maya Kalender. Vieles ihrer Kultur liegt noch immer im Dunkeln, während einige Aspekte wissenschaftlich abgesichert sind. So sind die Mayas ein indianisches Volk, welches sich bereits ab 3000...

mehr

Die Geschichte der Mayas

Die Geschichte der Mayas

Die abwechslungsreiche Geschichte der indianischen Völkerfamilie der Maya beginnt bereits 3000 v. Chr. Zu ihren bekanntesten Relikten gehören die prachtvollen Sakralbauten und der weltweit bekannte Maya Kalender.   Gründung und erste Verbreitung der Mayas Kultur In der sogenannten frühen Vorklassik der Mayas Kultur, welche von 3000 bis 900 v. Chr. datiert wird, werden die ersten beständigen Siedlungen des Volkes im Raum Belize gegründet. Von diesem Ursprungsstandort aus wanderten einige Mayas in nördlicher Richtung zum Golf von...

mehr

Die Maya Religion

Die Maya Religion

Der Religion bei den Mayas kam eine besondere Bedeutung zu. So wurden die Maya Götter für diverse Geschehnisse wie beispielsweise die Ernte, den Tod und das Wetter verantwortlich gemacht. Standen bedeutende Ereignisse an, befragten die Priester die Maya Götter. Die Maya Religion kennt zudem keine große Distanz zu ihren Gottheiten. Ihnen kam meist nicht nur eine menschliche Gestalt zu, sondern sie besaßen auch humane, vielschichtige Charakterzüge. Das Weltbild der Maya Religion wurde mit einem Baum verglichen. Seine Mitte bildeten die...

mehr

Die rätselhafte Maya Schrift

Die rätselhafte Maya Schrift

Die Maya waren das am höchsten entwickelte Volk des frühzeitlichen Amerika. Doch dann schien die gesamte Kultur scheinbar urplötzlich von der Bildfläche zu verschwinden. Die Maya Schrift ist ein Relikt aus dieser Zeit, das Aufschluss über die Geschichte der Maya geben könnte. Allerdings standen die Wissenschaftler lange Zeit vor einem Rätsel. Erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts konnte die Maya Schrift zumindest teilweise entschlüsselt werden.   Die Spanier zerstörten einen Großteil der Maya Schriften Im 16....

mehr

Das kriegerische Mayavolk

Das kriegerische Mayavolk

Die Maya waren ähnlich wie die Azteken ein Volk, welches häufig untereinander Krieg führte. Diese Eigenschaft machte sie zu einer Hochkultur ihrer Zeit, könnte aber auch ihren schnellen und bisher ungeklärten Untergang in Teilen erklären. So kann eine solch ausgeprägte Kriegstradition negative Ausmaße annehmen, wenn sich die Klimabedingen sowie die Machtrolle des Gegners ändern. Bei den Mayas fanden Kriege häufig zwischen rivalisierenden Stadtstaaten ähnlicher militärischer Dominanz statt. Auch wenn diese kriegerischen...

mehr