Sehenswürdigkeiten


Die Inseln Contoy, Cozumel, Holbox und Mujeres, das Revier vor Akumal sowie die Parks Xplor, Xel-Há und Xcaret sind Tauchparadiese. Schnorchler lieben ebenso die Rio Secreto Höhlentour und die Parks Xenotes Oasis Maya. Die Süßwasserhöhlen der Cenoten dienten den Maya einst als Trinkwasservorrat und Kultstätte. Weitere Stationen der Mexiko–Yucatán–Rundreise sind die Ruinen von Chichén Itzá, El Rey, Tulum und Cobá sowie die Städte Campeche und Mérida. Durch das Biosphärenreservat und UNESCO-Weltnaturerbe Sian-Ka´an führt auch eine Jeep Tour.


Gran Arrecife Maya – Belize Barrier Reef

Gran Arrecife Maya – Belize Barrier Reef

Mexiko ist ein beliebtes Urlaubsziel vor allem bei allen kulturell interessierten Touristen. Kaum ein anderes Land bietet so zahlreiche Stätten längst vergangener Kulturen; die Spuren der Maya und Azteken sind hier allgegenwärtig. Alle sportlich begeisterten Touristen werden sich in Mexiko ebenfalls wohl fühlen. Neben ausgedehnten Wanderungen sind im Land auch Kajak und Raftingtouren ebenso möglich wie Segeltörns. Darüber hinaus ist Golfen auf herrlich gelegenen, von dichten Dschungelwäldern umgebenen Golfplätzen, möglich. Auch Bade-...

mehr

Uxmal – Mexiko

Uxmal – Mexiko

Die Ruinen der seit etwa 1000 Jahren unbewohnten Stadt Uxmal liegen südlich der mexikanischen Stadt Mérida im westlichen Teil der Halbinsel Yucatán. Ihr Name könnte von der yukatekischen Mayasprache abgeleitet sein, in der „ox-mal“ soviel wie „dreimal“ bedeutet. Uxmal gilt als eine der bedeutendsten und meistbesuchten Mayastätten und besticht infolge sorgsam durchgeführter Restaurierungsarbeiten mit Bauwerken, deren Erscheinungsbild ihrem einstigen Originalzustand im 10. Jahrhundert sehr nahe kommt.   Ein kurzer...

mehr

Tauchen in Mexiko

Tauchen in Mexiko

Der nordamerikanische Staat Mexiko ist aufgrund seiner Lage am Pazifik, am Karibischen Meer sowie am Golf von Mexiko für Tauchsportler ein beliebtes Reiseziel. Seltene Fischarten und große Meeressäugetiere können in Mexiko beim Tauchen beobachtet werden. Die Küstenregion bietet eine schöne Unterwasserwelt, naturbelassene Korallenriffe, faszinierende Höhlensysteme und eine artenreiche Fauna. Jährlich finden sich viele Urlauber ein, um in den Süßwasserhöhlen, den Cenoten, und an den Küstenregionen von Mexiko zu...

mehr

Parks Xenotes Oasis Maya

Parks Xenotes Oasis Maya

Wer die Maya verstehen möchte, muss die Xenotes kennen. Diese größtenteils unterirdisch verlaufenden und über Hunderte von Kilometern teilweise miteinander verbundenen Höhlensysteme stellten vor der spanischen Eroberung gewissermaßen die Überlebensgrundlage der Maya auf der Halbinsel Yucatán dar. In Abwesenheit großer Süßwasserseen oder anderer oberirdischer Fließgewässer sorgten das kühle Nass aus der Tiefe und die Höhlen nicht nur für Trinkwasser, sondern auch für frische Proteine in Form von Fischen, Krebsen, Schlangen,...

mehr

Walhaie tauchen

Walhaie tauchen

Um mit Walhaien in Mexiko zu tauchen, bieten sich rund um Yucatán mehrere Tauchspots an. Sowohl in den Gewässern um die Insel Holbox, als auch vor der Küste der Isla Mujeres werden regelmäßig Walhaie gesichtet. Auf einer spannenden Unterwasser-Safari können Sie mit den imposanten Walhaien in Mexiko tauchen und diese aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.   Mit Walhaien in Mexiko tauchen – Ein unvergessliches Erlebnis Die mittelamerikanische Halbinsel Yucatán liegt zwischen dem Karibischen Meer und dem...

mehr

Cenoten auf der Halbinsel Yucatán

Cenoten auf der Halbinsel Yucatán

Nicht alle Ruinen der Maya sind pittoreske Tempel wie in Palenque, Tulum und Chichén Itzá, wo Pyramiden oder andere gewaltige Bauwerke an mitunter schwer zugänglichen Stellen auf der Halbinsel Yucatán gebaut wurden. Manche der bis heute am wenigsten erforschten und damit geheimnisvollsten Kultstätten des um 3000 bis 9000 Jahren vor unserer Zeitrechnung erstmals dauerhaft auf dem Gebiet der heutigen Staaten Mexiko, Guatemala, Belize und Honduras siedelnden Volkes verstecken sich vielmehr in Hunderten von Metern Tiefe. Teils natürliche,...

mehr

Mexiko – Yucatán – Rundreise

Mexiko – Yucatán – Rundreise

Unsere Mexiko Rundreise auf der Yucatán-Halbinsel beginnt in Cancún. Cancún ist eine noch junge Stadt, die 1974 von mexikanischen Visionären am Reißbrett entworfen wurde und seitdem beständig wächst. Mittlerweile ist Cancún mit seinen 900.000 Einwohnern eine Großstadt. Sehenswert ist die auf einer Insel vorgelagerte, 25 Kilometer lange Hotelzone mit luxuriösen Hotels und schneeweißen Sandstränden, umspült vom türkisfarbenem Karibischen Meer.   Mietwagen oder Bus? Die Mexiko Rundreise kann man per Bus oder Mietwagen...

mehr

Chichén Itzá – einzigartige Stadt der Maya in Yucatán

Chichén Itzá – einzigartige Stadt der Maya in Yucatán

Wer sich auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán aufhält, der sollte sich ein Wahrzeichen der Region auf gar keinen Fall entgehen lassen: Die Ruinenstätten Chichén Itzá, die sich ungefähr 120 Kilometer östlich der Stadt Mérida befinden und eine der bedeutendsten und ausgedehntesten archäologischen Fundorte in ganz Mexiko sind. Das Besondere an der Maya Stätte Chichén Itzá, die im Jahre 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde, ist die Tatsache dass sich hier auf verhältnismäßig kleinem Raum zahlreiche verschiedene Bauweisen...

mehr

El Rey – Die alte Ruinenstätte der Maya

El Rey – Die alte Ruinenstätte der Maya

Auf der Ostseite der Yucatán Halbinsel erwartet den Besucher von Mexiko ein besonderes Highlight. Denn hier wartet die Ruinenstätte El Rey darauf, erkundet zu werden. Die archäologische Stätte El Rey liegt nahe dem Stadtzentrum von Cancún und ist leicht von dort zu erreichen. Die Maya Stätte El Rey beherbergt eine lange Geschichte und zieht daher vor allem kulturbegeisterte Menschen in seinen Bann. Denn hier gibt es viel zu erleben. Für die heutigen Bewohner der Region bedeutet die Ruinenstätte ein Denkmal an ihre eigene Vergangenheit,...

mehr

Tulum – Mayafestung

Tulum – Mayafestung

Auf einem Küstenstreifen, der Riviera Maya, an der mexikanischen Karibikküste liegt die Maya Fundstätte Tulum. Sie befindet sich direkt am Meer und wurde um das Jahr 1200 besiedelt. In den nächsten drei Jahrhunderten entwickelte sich Tulum, das in der Maya Sprache so viel wie Festung oder Berg bedeutet, zu einer der größten Siedlungen auf der Halbinsel Yucatán. Im 16. Jahrhundert war die Stadt Tulum aufgrund ihrer Lage möglicherweise ein bedeutender Handelsknotenpunkt, der mehrere Mayaregionen verband. Juan Diaz, ein spanischer...

mehr

Cobá – Faszinierende alte Kulturen

Cobá – Faszinierende alte Kulturen

Für viele Menschen sind antike Stätte magische Anziehungspunkte im Urlaub. Sie möchten die erhaltenen Bauwerke kennenlernen und dazu die Menschen, die diese in ihren Hochkulturen erbaut haben. Zudem natürlich auch das Leben und Wirken dieser früheren Völker und deren Geschichte. Viel Sagenhaftes wurde überliefert, kein Mensch kennt die genaue Wahrheit. Viel wird spekuliert, aber dennoch wussten diese Völker vielleicht mehr als wir. Die Kultur der Maya in Mittelamerika fasziniert dabei besonders. Hier wurden Städte entdeckt, die für...

mehr

Rio Secreto Höhlentour

Rio Secreto Höhlentour

Mexiko ist besonders allen kulturell interessierten Urlaubern zu empfehlen, denn hier kann man zahlreiche bedeutende historische Stätte besichtigen. Neben dem kulturellen Angebot sollte man die beeindruckende Natur Mexikos auf sich wirken lassen.   Was ist Rio Secreto? Eines der meistbesuchten Ausflugsziele im Land ist Rio Secreto. Hierbei handelt es sich um sogenannte unterirdische Cenoten. Diese sind mit Wasser gefüllte Höhlen, die normalerweise nur von professionellen Tauchern erkundet werden können. Um an einem Tagesausflug zum...

mehr

Abenteuerpark Xplor

Abenteuerpark Xplor

Mexiko ist die Heimat vieler aufregender Erlebnisparks. In der Mitte des Riviera Maya befindet sich seit dem Jahr 2009 der Öko- und Freizeitpark Xplor. Hier kann der Besucher ein wahrlich ungewöhnliches Gebiet aus unterirdischen Höhlen und Grotten besuchen und dabei die Welt mit anderen Augen sehen. Diese tief gelegene Landschaft entstand einst durch den massiven Einschlag eines Asteroiden, der vor rund 65 Millionen Jahren auf der Erde einschlug und eine neue Ära einleitete. Bis in die heutige Zeit haben sich die Grotten und Höhlen kaum...

mehr

Wasserpark Xel-Há

Wasserpark Xel-Há

Mexiko ist das ideale Urlaubsziel für alle Sonnenanbeter. Wer zudem gerne Wassersport betreibt, für den ist der Park Xel-Há das ideale Ausflugsziel.   Geschichte von Xel-Há In früheren Zeiten war das Gebiet des heutigen Xel-Há Parks ein bedeutender Hafen für die Maya, der sich in unmittelbarer Nähe zur Maya Stätte Tulum befand. Forscher haben herausgefunden, dass die Maya hier bereits in den Jahren von 300 bis 600 n. Chr. lebten.    Kurzvorstellung Xel-Há Wörtlich übersetzen könnte man den Namen des Parks...

mehr

Erlebnispark Xcaret

Erlebnispark Xcaret

Mexiko ist eines der außergewöhnlichsten Reiseziele unserer Welt, welches nicht nur mit traumhaften Stränden, sondern auch mit einer vielfältigen Kulturlandschaft aufwartet. Egal ob die Schätze von Mayas oder Azteken – kulturell interessierte Touristen kommen in Mexiko voll auf ihre Kosten und finden hier eine Vielzahl an lohnenswerten Ausflugszielen.   Park Xcaret Ein Ausflugsziel, welches man im Land keinesfalls versäumen sollte, ist der Park Xcaret. Hierbei handelt es sich um eine gelungene Mischung aus Zoo und...

mehr

Schnorcheln in Akumal

Schnorcheln in Akumal

Etwa 100 Kilometer südlich von Cancún liegt in der mexikanischen Riviera der kleine Ferienort Akumal. An seinem 2 Kilometer langen Strand säumen sich geschmackvolle Villen und kleine Luxushotels. Besondere Faszination erhält Akumal jedoch als Paradies zum Schnorcheln, da die schöne Bucht mit ihrem kristallklaren Wasser die interessante Welt der Meeresbewohner offenbart.   Ein Schnorchelparadies mit Geschichte Akumal ist einst ein natürlicher Hafen der Maya gewesen. Sie lebten in Einklang mit der Natur, nutzten sie nie aus und...

mehr

Insel Contoy

Insel Contoy

Die Insel Contoy ist Bestandteil eines seit 1998 bestehenden Nationalparks vor der Küste des mexikanischen Bundesstaates Quintana Roo. Aufgrund der außergewöhnlich vielfältigen Vogelvorkommen wurde das Eiland bereits im Jahr 1961 zum Naturreservat auserkoren. Contoy ist eine vom Menschen unbewohnte Insel, die für den Tourismus teilweise zugänglich gemacht wurde. Die unberührte Natur übt dabei eine besondere Anziehungskraft auf Touristen aus.   Lage und Geographie Die zum mexikanischen Staatsgebiet gehörende Insel Contoy liegt in...

mehr

Jeep Tour Sian Ka’an

Jeep Tour Sian Ka’an

Sian Kaan ist ein traumhaft schöner Nationalpark in Mexiko, der besonders gerne von Naturliebhabern besucht wird. Dieses beliebte Urlaubsziel befindet sich auf der Yucatán Halbinsel, genauer gesagt im Süden des Bundesstaates Quintana Roo. Bereits seit dem Jahr 1987 steht der Nationalpark Sian Ka’an, dessen Namen man wörtlich mit „Ort, wo der Himmel geboren wurde“ übersetzen könnte, auf der Naturerbeliste der UNESCO. Aufgrund der Fläche von knapp 5.300 Quadratkilometern sollten Urlauber hier mindestens zwei Wochen...

mehr

Insel Mujeres

Insel Mujeres

Die Isla Mujeres, übersetzt als die Insel der Frauen, liegt direkt vor der Küste Cancúns auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Die vier Quadratkilometer große karibische Küsteninsel gehört zum Bundesstaat Quintana Roo und ist eine der acht Verwaltungsdistrikte. Für mehr als 11.000 Menschen ist sie heute ein zu Hause. Gemeinsam mit Cancún liegt die Isla Mujeres in der Bahia de Mujeres, der Bucht der Frauen. Im Westen der Insel Mujeres liegt der Nationalpark Costa Occidental de Isla Mujeres, Punta Cancún y Punta Nizuc, der die gesamte...

mehr

Insel Cozumel

Insel Cozumel

Die Isla Cozumel ist ein attraktives Reiseziel vor der Küste Mexikos. Ihre ausgedehnten weißen Sandstrände, das glasklare Wasser mit einer durchschnittlichen Temperatur von 26°C bis 31°C, sowie die fantastischen Tauchmöglichkeiten machen Cozumel zu einem begehrten Urlaubsziel. Aufgrund ihrer charakteristischen Form wird Cozumel gerne mit einem Edelstein verglichen. Cozumel gehört zu den bekanntesten Touristenregionen Mexikos. Bekannt wurde die Insel Cozumel vor allem durch den französischen Meeresbiologen Jacques Cousteau, der Anfang...

mehr

Insel Holbox

Insel Holbox

Die malerische Sandinsel Holbox liegt ganz im Norden der mexikanischen Halbinsel Yucatán, vom Festland getrennt durch eine Lagune und gelegen mitten in einem paradiesischen Naturschutzgebiet. Die nur 2 Kilometer breite und 42 Kilometer lange Insel liegt im türkisfarbenen Gewässer des Golfs von Mexiko und besticht durch unberührte Sandstrände sowie eine einzigartige Flora und Fauna.   Holbox – Inselparadies mit Seeräubergeschichte Vom Massentourismus noch kaum erschlossen, ist die Insel Holbox ein ideales Ziel für alle, die...

mehr