Restaurants in Cancún


thumb overlay

Die mexikanische Küche ist eine bunte und vielseitige Mischung verschiedenster Einflüsse. Die Speisen der landestypischen Küche Mexikos zeichnen sich durch ihre enorme Vielseitigkeit aus. Es gibt deutlich sichtbare Einflüsse aus der spanischen Kolonialzeit, aber auch die traditionellen Speisen der indigenen Völker können ihren Einfluss nicht verleugnen. Aufgrund der geographischen Nähe, tragen auch die karibischen Inseln ihren Teil zur Vielfältigkeit der mexikanischen Küche bei. Es hängt ganz von der jeweiligen Region ab, inwiefern sich gewisse Zutaten in den einzelnen Gebieten durchsetzen konnten. Im Norden Mexikos dominiert die spanische Küche, während der südliche Teil wegen der Grenzgebiete zu Lateinamerika Spuren von indigenen Einflüssen aufweist.
 

 

Delikatessen der beliebten Ferienhalbinsel

Die Halbinsel Yucatán gehört mit der Touristenhochburg Cancún zu den beliebtesten Ferienregionen in ganz Mexiko. Selbstverständlich möchten die Urlauber während eines erholsamen Aufenthalts an den schneeweißen Traumstränden auch von den kulinarischen Spezialitäten der Region kosten.

Schließlich macht die Küche einen bedeutenden Teil der Kultur dieses Landes aus. Auf Yucatán ist das Essen insgesamt nicht ganz so scharf wie z. B. in der Landeshauptstadt Mexico City. Die Speisen bestehen aus einer Mischung von Zutaten, welche bereits die Maya verwendet haben und zahlreichen Gewürzen, welche die Spanier während der Kolonialisierung aus dem Mittleren Orient und der Karibik nach Mexiko mitgebracht haben. Zu den beliebtesten Gewürzen und Zutaten auf Yucatán gehören unterschiedliche Arten von Chili, Tomaten und Oregano, sowie violette Zwiebeln, Kürbiskerne und saure Apfelsinen.

Die Papadzules sind ein für die Halbinsel typisches Nationalgericht, welches sich bei Einheimischen und Touristen gleicher Beliebtheit erfreut. Dabei handelt es sich um Maisfladen, die mit Eiern, Kürbiskernen, Chili Habanero und einem Schuss Tomatensoße gefüllt werden. Ein sehr beliebtes Getränk auf Yucatán ist die Reismilch, die von den Bewohnern Horchata genannt wird.
Top 5 Restaurant Tipps in Mexiko Cancun
 

Unsere TOP 5 Restaurant Empfehlungen in Cancún

An Restaurants mangelt es in der Touristenhochburg Cancún absolut nicht. Welches kulinarische Restaurant soll es denn sein? Die traditionelle mexikanische Küche, Meeresfrüchte oder doch einfach nur ein gutes Steak? Dabei möchte man im Urlaub natürlich keine Enttäuschung erleben. Anbei finden Sie die von der Redaktion ausgesuchten TOP 5 Restaurants in Cancún.

Kennen Sie weitere empfehlenswerte Restaurants in Cancún und sind der Meinung, dass diese hier mit aufgelistet gehören? Dann scheuen Sie sich nicht und senden Sie unserer Redaktion Ihre Restaurantempfehlung.

Restaurant Tipps in Mexiko Cancun, Button1

Peter´s Restaurant – Gastronomie mit außergewöhnlichem Flair

Für Menschen, die eine persönliche Atmosphäre sehr zu schätzen wissen, lohnt sich definitiv ein Abstecher in Peter´s Restaurant. In diesem Restaurant werden die Gäste noch vom Besitzer und vom Koch höchstpersönlich begrüßt. Beide sind für ihre Gastfreundschaft bekannt und werden nimmer müde ihren Besuchern sämtliche Fragen zur Speisekarte zu beantworten. Das Lokal ist nicht sonderlich groß, dafür aber urgemütlich. Aus diesem Grund ist eine frühzeitige Reservierung zu empfehlen. Das kulinarische Angebot beinhaltet eine feine Auswahl an mexikanischen Speisen, wobei die Speisekarte insgesamt sehr international ausgerichtet ist. Peter´s Restaurant ist wirklich eine der Top-Adressen in Cancún.
 
Restaurant Tipps in Mexiko Cancun, Button2

La Habichuela Downtown – Für Freunde von Meeresfrüchten

Die Liebhaber von Meeresfrüchten zieht es überwiegend nach Downtown, wo sich mit La Habichuela Downtown, ein weiteres ausgezeichnetes Restaurant Cancúns, mit Schwerpunkt auf der karibischen Küche, befindet. Insbesondere die Fans von Seefruit kommen hier voll auf ihre Kosten und schwärmen immer wieder von den leckeren, frischen Köstlichkeiten des Hauses. Das Ambiente des Restaurants trägt seinen Teil dazu bei. Schließlich kann man sich nicht jeden Tag die wunderschönen Monumente der Maya an den Wänden betrachten, während man sich die Delikatessen auf der Zunge zergehen lässt. Die abgeschiedene Lage ist ein Bonus für alle, die gern mal fern ab von den touristisch überfüllten Gegenden ihre Mahlzeiten in aller Ruhe zu sich nehmen möchten. Darüber hinaus ist das La Habichuela Downtown für seinen erstklassigen Service bekannt. Die Angestellten sind kompetent, arbeiten jederzeit professionell und lassen in puncto Höflichkeit keine Wünsche offen. In diesem Restaurant im Herzen Cancúns werden auch Sie sich mit Sicherheit wohl fühlen. 

 
Restaurant Tipps in Mexiko Cancun, Button3

Captain´s Cove – traumhafter Ausblick auf die Lagune

Captain´s Cove ist ein exzellentes Restaurant in der Hotelzone von Cancún. Am Kilomter 16.5, gegenüber dem Hotel Omni und dem neu erbauten Maya-Museum gelegen, bietet es ein einzigartiges Ambiente mit einem atemberaubenden Blick über die Lagune Nichupté und traumhafte Sonnenuntergänge. Das Restaurant ist täglich von 12-23 Uhr geöffnet, sonntags bereits ab 8 Uhr für alle Gäste, die einen reichhaltigen und schmackhaften Frühstücksbrunch auf der offenen Terrasse des Restaurants mit einer faszinierenden Aussicht auf die Lagune verbinden möchten. Captain´s Cove ist bekannt für seine exquisiten Speisen aus verschiedenen Meeresfrüchten wie karibische Hummer, Garnelen, Oktopus, Krabben und Muscheln. Aber auch die Fleischgerichte mit T-Bone, Ribeye, New York und Arrachera (zart mariniertes Rindfleisch) sind sehr empfehlenswert. Jeden Mittwoch und Samstag finden die beliebten Prime Rib Nights statt.
 
Restaurant Tipps in Mexiko Cancun, Button4

La Parilla – traditionelle mexikanische Küche

Das Restaurant La Parilla im Zentrum von Cancún, in der Avenida Yaxchilán, wurde im Stil einer Hacienda erbaut und serviert seinen Gästen traditionelle mexikanische Gerichte. Es ist ein typisch mexikanisches Restaurant, mit einem freundlichen und familiären Ambiente, mexikanischer Live-Musik und folkloristischer Dekoration.Romantisches Restaurant, welches ein spektakulären Ausblick auf das Meer vor Cancún bietet.

Die Spezialität des Restaurants sind Gerichte aus der yukatekischen und karibischen Küche. Typisch für die Region sind die Sopa de lima (Zitronensuppe), Ceviche de camarones (in Zitrone marinierte Shrimps, serviert mit gerösteten Tortillastücken), Thunfisch und Languste vom Grill sowie Chiles rellenos con queso (mit Käse gefüllte Chilis). Typisch mexikanisch sind natürlich auch Tacos (mit Fleisch, Käse oder Kaktus gefüllte Tortillas), serviert mit klassischem Bohnenmus und einer schmackhaften Avocadocreme, der Guacamole. Das Restaurant ist von der Hotelzone aus leicht mit dem Bus oder Taxi zu erreichen und ist täglich von 12-2 Uhr nachts geöffnet. Ab 20 Uhr spielen Mariachis mexikanische Folkloremusik.
 
Restaurant Tipps in Mexiko Cancun, Button5

Hacienda Sisal – Zeitreise ins 19. Jahrhundert

Die Hacienda Sisal ist ein luxuriöses Restaurant in der Hotelzone von Cancún, am Kilometer 13.5 zwischen dem Einkaufszentrum Kukulcán und dem Hotel Royal Sands. Das Gebäude des Restaurants ist eine originalgetreue Kopie einer typisch yukatekischen Hacienda aus den goldenen Zeiten der Sisal-Produktion Anfang des 19. Jahrhunderts. Die Hacienda Sisal ist täglich von 17-23 Uhr geöffnet, sonntags auch von 8-14 Uhr für einen ausgiebigen Frühstücksbrunch.

Das Restaurant bietet seinen Gästen ausgewählte Gerichte der traditionellen mexikanischen Küche mit regionalen yukatekischen Spezialitäten. Die Hacienda Sisal ist in drei Bereiche unterteilt: der gemütliche Innenhof mit Bar, der auch für spezielle Events gemietet werden kann, Isabella´s als Hauptrestaurant mit wundervollem Holzmobiliar und Originalfotos vom alltäglichen Leben auf einer Sisal-Plantage sowie die luftige Terrasse mit karibischer Dekoration. Jeden Dienstag ab 19.15 Uhr spielen Mariachis mexikanische Folkloremusik, die dem Restaurant sein unverwechselbares, urmexikanisches Ambiente verleiht.