Zu den beliebtesten Ferienzielen in Mexiko gehört der Touristenort Cancún, der im Bundesstaat Quintana Roo im Nordosten der Halbinsel Yucatán liegt. Hier findet der Urlauber traumhafte weiße Strände am türkisfarbenen Meer. Auf der kleinen Insel, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist, gibt es zahlreiche Hotelanlagen, Freizeitparks sowie Golfplätze. Cancún eignet sich hervorragend um auf eine der vielen verschiedenen Tagesausflüge zu starten.

So kann man zum Beispiel auf die Insel Holbox aufbrechen um am Whale Watching teilzuhaben, auf der Insel Contoy die Stille Einsamkeit am blütenweißen Strand mit rund 150 Vogelarten genießen oder man erkundschaftet vor Ort die alten Mayaruinen El Rey. Insgesamt liegen drei Nationalparks rund um Cancún, die zum Schutz vieler Pflanzenarten sowie Tierarten errichtet wurden. Vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröten sind hier anzutreffen sowie Kormorane, Pelikane und Flamingos. Südlich von Cancún gelegen, lassen sich das traumhafte Biospährenreservat Sian Ka'an, die Taucherinsel Cozumel, die Insel der Frauen “Insel Mujeres” sowie einige Freizeitparks besichtigen. Auch das Nachtleben in Cancún hat einiges zu bieten so kommen jedes Jahr über 200.000 Studenten aus Kanada und den USA nach Cancún um hier eine der größten Partys des Jahres zu feiern, dem Spring Break.
Weiter im Süden an einem malerischen Küstenstreifen der Karibik liegt Tulum. Es handelt sich um eine alte Maya Stätte, die auf einer hohen Kalksteinklippe über dem Meer thront. Umgeben ist das Gebiet von einer grandiosen Naturlandschaft. Tulum eignet sich hervorragend für Kulturinteressierte sowie für Strandliebhaber. Seitdem bekannt ist, dass der Maya Kalender im Jahr 2012 endet, interessieren sich immer mehr Menschen für das sagenhafte Volk der Mayas, die auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko lebten. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählen Chichén Itzá, Ixamal, Cobá sowie Uxmal. Speziell Chichén Itzá lockt täglich zahlreiche Besucher an.
Mexiko und Yucatán - Cancúns Traumstrände und die faszinierende Welt der Mayas strip-arrow
Tauchen

Bei Tauchern ist Mexiko als wahres Paradies bekannt und beliebt. Hier wird einem viel geboten. Da gibt es das Höhlentauchen in den weitverzweigten Süß- sowie Salzwasser Cenoten. Es gilt die atemberaubenden Korallenriffe mit all ihrer karibischen Schönheit zu entdecken und mit Großfisch wie dem Walhai und dem Manta im offenen Meer zu tauchen.


mehr
Sehenswürdigkeiten

Die Inseln Contoy, Cozumel, Holbox und Mujeres, das Revier vor Akumal sowie die Parks Xplor, Xel-Há und Xcaret sind Tauchparadiese. Schnorchler lieben ebenso die Rio Secreto Höhlentour und die Parks Xenotes Oasis Maya. Die Süßwasserhöhlen der Cenoten dienten den Maya einst als Trinkwasservorrat und Kultstätte. Weitere Stationen


mehr
Backpacker

Cancún erfreut sich nicht nur bei Pauschaltouristen größter Beliebtheit. Es gibt in Cancún neben den großen Hotels auch eine feine Auswahl an kleineren bis mittelgroßen Hostels, welche mit ihrem individuellen Charme bei Backpackern sehr beliebt sind. Cancún bietet sich hervorragend als Ausgangsstation zum Entdecken der Halbinsel


mehr